Crowdfunding und Crowdinvesting-Portale in der Übersicht

publikum, konzert

Bereich Wissenschaft und Forschung:

sciencestarter.de

Wissenschaft, Forschung und Wissenschaftskommunikation stehen bei Sciencestarter im Vordergrund. Viele Menschen sind an Forschungen und Innovationen interessiert, haben jedoch im Alltag meistens keinen wissenschaftlichen Zugang dazu. Diese Plattform will das ändern, indem sie dem Supporter die Möglichkeit gibt auf Wissenschaft und Forschung Einfluss zu nehmen und diese zu unterstützen. Wissenschaft im Dialog hat die Plattform im Herbst 2012 gegründet, damit auch kleinere wissenschaftliche Projekte ohne viel Bürokratie schnell und einfach umgesetzt werden können. Es vereinen sich Wissenschaft und multimediale Werkzeuge zu einem einzigartigen Weg der breiten Öffentlichkeit wissenschaftliche Prozesse näher zu bringen.

Bereich Spiele

spiele-offensive.de

Den Spieltrieb des Menschen unterstützt die Spieleschmiede-Plattform. Spielefans vereinigt euch, könnte man hier sagen. Um Spiele auf den Markt zu bringen, benötigt der Erfinder die Unterstützung von Verlagen, die ein entsprechendes wirtschaftliches Potential in dem angebotenen Spiel sehen. Wenn dem nicht so ist, werden oftmals Vorkosten vom Verlag verlangt. Als Spieleschmied können Sie sich an der Umsetzung von Spielen beteiligen, die Ihnen gefallen. Als Danke erhalten Sie ein Exemplar des Spieles kostenlos, plus exklusives Zusatzmaterial.

Bereich Bücher, Autoren, Musik:

100fans.de

Manch geschriebenes Buch verschwindet ungedruckt und ungelesen in der Schublade. Das muss nicht so sein. Hier hat der Autor die Möglichkeit zu testen, ob sein Buch wirklich Leser findet. Die Buchidee oder das fertige Manuskript benötigt mindestens 100 Fans, um einen Autorenvertrag zu bekommen. Crowdfunding für Bücher, die Autoren und Leser zusammenbringt. Ob gedrucktes Buch oder E-Book, jeder Fan bestellt ein Fan-Paket und erhält das Buch bevor es andere Leser kaufen können.

krautreporter.de

Ziel dieser Plattform ist es einen unabhängigen Journalismus ins Leben zu rufen. Die Community Krautreporter, will freien Journalismus im Netz ermöglichen, ohne auf Klicks achten zu müssen. Geschichten erzählen hinter den Nachrichten, statt von einer Eilmeldung zur anderen zu klicken und das alles ohne Werbung. Keinen Boulevardjournalismus schreiben oder konsumieren, sondern sich Zeit zum Diskutieren, Experimentieren und Recherchieren nehmen. Und das nach den “Publizistischen Grundsätzen des Deutschen Presserats” (Pressekodex). Die Krautreporter bieten eine Mitgliedschaft an, um unabhängigen Journalismus im Internet zu ermöglichen.

Bereich Kreatives:

startnext.de/pages/unikat

Kassel, die Stadt der Ideen! Um diese Ideen auch in die Wirklichkeit umsetzen zu können, wurde diese Plattform ins Leben gerufen. Ob Kunst, Film, Musik, Erfindungen, Gründungen, Design etc. jeder hat die Möglichkeit hier seine Ideen vorzustellen. Die Einreicher werden vom Unikat-Team von Anfang an bis zum Projekterfolg begleitet.

startnext.com/pages/dresden-durchstarter

Jeder aus dem Raum Dresden kann hier mitmachen. Studenten, Erfinder, Forscher, Pioniere jeder Art haben hier einen Raum um sein einzigartiges Projekt und/oder seine Idee zu präsentieren.

crowdfunding-berlin.com/de

Das Portal stellt Berliner Projekte im Bereich Kreativität, kulturelle Bildung als auch aus dem IT-Bereich vor. Ansprechpartner und Netzwerke ergänzen das Angebot.

wemakeit.com

Wemakeit ist eine Plattform für kreative Projekte aus der Schweiz. Künstler aus den unterschiedlichsten Richtungen, stellen sich und ihre Projekte hier vor. Als Danke erhalten die Unterstützer signierte Bücher, Exemplare von limitierten Auflagen und andere exklusive „Dankeschöns“.

startnext.de

Kreative Projekte können bei startnext.de unterstützt werden. Erfinder, Künstler, kreative Menschen haben sehr oft tolle Ideen, können diese jedoch aus Geldmangel nicht in die Tat umsetzen. Hier setzt diese Plattform an und bringt die Kreativen mit den Geldgebern zusammen. Die Projektstarter werden durch Beratungen, individuelle Sprechstunden, Workshops und Feedbacks unterstützt, das geplante Projekt in die Tat umzusetzen. Die Plattform ist kostenfrei. Zusätzlich bietet die Plattform Vereinen und anderen Organisationen an, Spenden für ihre Projekte zu sammeln.

crowdify.net

Auf crowdify.net können alle Projektideen vorgestellt werden. Hier ist jeder willkommen, ob Künstler, Designer, Koch, Fotograf, Filmemacher, etc. Die Finanziers werden hier Booster genannt, diese sind Freunde, Familie, Firmen und sonstige Geldgeber. Booster können aktiv an dem Projekt partizipieren und erleben die Realisation ihres unterstützten Projektes.

projektstarter.ch

Die Projektstarter Plattform aus der Schweiz bietet jeden die Chance, seine Projekte und Ideen vorzustellen und einem breiteren Publikum bekannt zu machen. Auch hier gilt die Regel, je mehr Leute davon wissen, desto mehr werden von dem Projekt begeistert sein und es auch unterstützen, deshalb sind hier die sozialen Netzwerke ebenso von großer Bedeutung.

Bereich Crowdfunding und Banken:

all-zesamme.de

Diese Plattform ist eine Initiative der Volksbank Köln Bonn für die Kölner Betriebe und Finanziers.

viele-schaffen-mehr.de

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben sich unter dem Namen Viele-schaffen-mehr zusammengefunden und bieten Crowdfunding für die verschiedensten Projekte an. Nicht Profitmaximierung, sondern Menschen mit Zielen stehen hier im Mittelpunkt. Bei der Erreichung sehr unterschiedlicher Ziele soll diese Plattform eine Anlaufstelle sein.

Bereich Sport:

fairplaid.org

Vom Trikotsatz für das neue Fußballteam bis zur WM-Fahrt eines Einzelsportlers, bei Fairplaid geht es um Sport, Sportvereine, Sportgruppen und Einzelsportler. Hier hat jeder Sportbegeisterte die Möglichkeit, entweder für sein eigenes Projekt Geld zu sammeln oder einen Verein oder Einzelsportler zu unterstützen. Ab 1 € werden die Unterstützungen angenommen. Einen ganz besonderen Anreiz bietet Fairplaid dadurch, dass die Unterstützungssumme in Gutscheine von namhaften Firmen eingetauscht wird, deren Wert oftmals den Unterstützungsbeitrag um das Doppelte übersteigen.

Bereich Nachhaltigkeit:

ecocrowd.de

Die Deutsche Umweltstiftung hat diese Plattform ins Leben gerufen und versteht sich als Bewegung, die Nachhaltigkeit an erste Stelle stellt. Jeder kann sich an Projekten beteiligen und so hautnah Nachhaltigkeit erleben und daran teilhaben. Diskutieren, unterstützen und realisieren von nachhaltigen Projekten stehen hier im Vordergrund. Als Belohnung für die Unterstützung erhält der Unterstützer ein sogenanntes „Tauschgut“, das vom Initiator festgelegt wird.

bettervest.de

Bettervest unterstützt vor allem Energieeffizienz-Projekte. Das Klima und eine klimafreundliche Wirtschaft sind in aller Munde und sollten lt. Bettervest durch die Gesellschaft gefördert werden. Die Bürger sollen sich an der Energieeffizienz von Betrieben beteiligen und auch darin investieren können. Patrick Mijnals ist die treibende Kraft hinter diesem Projekt der Finanzierung von energieeffizienten Projekten, das auch von einer Fachjury mit dem Start-up-Preis ausgezeichnet wurde.

econeers.de

Energie und Ressourcen gehen uns alle an. Hier können Unterstützer in diesem Bereich tätig werden und in saubere Energieformen investieren.

greenvesting.com

Saubere Renditen mit gutem Gewissen, das propagiert Greenvesting. Investitionen in Anlagen zur Energiegewinnung ab einer Summe von 100 € aufwärts.

greenrocket.com

Die Crowdfunding-Plattform aus Österreich ist spezialisiert auf nachhaltige Unternehmen aus dem Bereich Gesundheit, Mobilität, Energie und Umwelt. Hier hat jeder die Möglichkeit online in das ausgewählte Unternehmen zu investieren. Die Mission ist, auch kleinen Unternehmen die Chance zu geben Kapital unbürokratisch zu bekommen.

conda.at

Die in Österreich angesiedelte Plattform bietet eine Gründerwerkstatt und eine „Investition in die Zukunft“ an.

Bereich Start-ups:

seedmatch.de

Deutsche Plattform für junge Start-ups. Ab 250 € aufwärts können Investoren in zukunftsweisende Unternehmen investieren. Die Seite wirbt mit alternativen Investments und einem hohen Rendite-Potential.

innovestment.de

Der Technologiestandort Deutschland hat international hohes Ansehen. Damit die Innovationen weiter voranschreiten, bietet Innovestment neuen Start-ups am technologischen Sektor eine Plattform an. Ziel ist es, innovative Unternehmen und Investoren miteinander zu vernetzen. Eine dreifache Win-win-Situation für den Anleger, der von einer renditestarken Anlageform profitiert. Dem Unternehmen, das die Ideen und Projekte schneller umsetzen können und dadurch der deutsche Technologiestandort weiter gefördert wird.

companisto.com/de

Über 12 Mio. € wurden durch die Plattform Companisto in Europa an junge Unternehmen vermittelt. Investoren können hier in Immobilien als auch in Start-ups investieren. Es wird bewusst auf Klasse statt auf Masse gesetzt. Um diese Klasse zu gewährleisten, arbeiten Venture-Capital-Gesellschaften, Corporate-Finance-Spezialisten und Business-Angels eng zusammen.

crowdfunding-bad-nauheim.de

Gutes und viel Schönes aus Bad Neuheim stellt die Plattform vor und sieht sich als aktives Netzwerk im Bereich Gesundheit, Heilbad, Jugendstil-, Elvis- und Fairtrade-Stadt. Kunst und Kultur sollen gefördert werden.

fundernation.eu

Ein Venture-Capital-Team gründete und leitet die FunderNation. Digitale Medien, IT, Raumfahrttechnologie findet man genauso, wie Projekte für mehr Frauen in Führungspositionen, Nachhaltigkeit und Innovationen für den deutschen Mittelstand.

aescuvest.de

Das Portal für den deutschsprachigen Gesundheitsmarkt und alles was dazu gehört. Produkte, Ideen, Konzepte. Hohe Renditechancen und unkonventionelle Anlagestrategien.

1000×1000.at

Ab einem Investment von 100 € Genussrechte erwerben, das bietet 1000×1000. Weiters wird für den VIP-Club zur „Förderung der revolutionären Geschäftsideen“ geworben.

Gesamtbewertung
Wie findest Du den Beitrag?
[Total: 0 Average: 0]