Kredit aufnehmen, das Wesentliche auf einen Blick

bank

Mit dem Begriff Kredit wird allgemein die Überlassung auf Zeit von Geld oder anderen Wertobjekten (Warenkredit) bezeichnet, wobei vertraglich die Dauer und weitere Konditionen dieser Überlassung geregelt werden. Im modernen Kreditwesen wird unter dem Namen explizit ein finanzielles Darlehen verstanden, dass von einem professionellen Kreditinstitut oder einer Privatperson an eine andere Person oder Firma vergeben wird.

Nach Bereitstellung eines zuvor festgelegten Betrags durch den Kreditgeber findet in den folgenden Monaten bzw. Jahren eine schrittweise Rückzahlung des Betrags statt, wobei der Rückzahlungsbetrag in der Regel höher als der aufgenommene Kredit ausfällt. Dies entsteht durch die Anrechnung von Zinsen, die dem Kreditgeber einen Gewinn zusichern und ihn für die Bereitstellung des Geldes entlohnen.

Welche Rollen nehmen Kreditgeber und Kreditnehmer ein?

Bei jedem abgeschlossenen Kredit ist zwischen zwei Parteien zu unterscheiden – dem Kreditgeber und dem Kreditnehmer. Als Kreditgeber wird die Person oder das Unternehmen bezeichnet, welches Geld aus dem eigenem Vermögen zur Verfügung stellt. Im Regelfall handelt es sich um eine Bank oder Sparkasse.

Der Kreditnehmer empfängt den gewünschten Kreditbetrag und hat dieses Geld entweder durch monatliche Raten oder einmalig zu einem festgelegten Zeitpunkt inklusive Zinsen zurückzuzahlen.

Wie hoch die Zinsen ausfallen und welche weiteren Rahmenbedingungen zu beachten sind, wird im Vorfeld durch einen Kreditvertrag geregelt.

Welche Konditionen werden im Kreditvertrag festgelegt?

Ein von beiden Seiten unterschriebener Kreditvertrag besiegelt den Abschluss des Darlehens und beinhaltet die Rechte und Pflichte beider Seiten. Vor allem für den Kreditnehmer sind die Konditionen des Vertrags essenziell, da hier eindeutig festgelegt wird, welche Rate er pro Monat oder Jahr an den Kreditgeber zu zahlen hat. Auch die Zinsen und die generelle Laufzeit des Vertrags sind schriftlich festgelegt und für beide Seiten verbindlich.

Im modernen Kreditwesen werden weitere Optionen in den Vertrag übernommen, beispielsweise ob die Möglichkeit zu einer kostenlosen Sondertilgung besteht und sich der Kreditnehmer frühzeitig aus seiner Kreditschuld befreien kann.

Welche Zinsen werden beim Kredit angerechnet?

Die angerechneten Zinsen, die der Kreditnehmer bei der Tilgung zusätzlich zum Darlehensbetrag zurückzuzahlen hat, sind nicht einheitlich. Stattdessen bewertet jeder potenzielle Kreditgeber vor Einwilligung in den Kreditvertrag die Bonität des Kreditnehmers und gibt hiernach die Zinsen an. Je risikoreicher die Kreditvergabe aufgrund der finanziellen Bedingungen des Kreditnehmers erscheint, umso höher fällt die Verzinsung aus.

Sowohl bei der Vergabe durch Banken und Sparkassen, als auch bei privaten Krediten wird oftmals jeder potenzielle Kreditgeber die Bonität unterschiedlich einschätzen. Genau deshalb lohnt es sich, einen Kreditvergleich durchzuführen oder eine professionelle Kreditvermittlung mit der Suche nach dem besten Angebot zu beauftragen.

Wie wird die individuelle Bonität ermittelt?

Erfolgt die Kreditvergabe durch Banken respektive Kreditinstitute in Deutschland, ist die Schufa-Auskunft ein wesentliches Kriterium. Bei der Schufa sind finanzielle Verpflichtungen von fast allen Bundesbürgern registriert, auf Anfrage gibt die Auskunftei Informationen zur Kreditwürdigkeit des Antragsstellers auf einen Kredit heraus.

Bei einem Kredit ohne Schufa nimmt der Geldgeber meist keine Anfrage bei der Schufa vor, hier wird sich auf andere Weise auf die Konditionen für den Kredit verständigt. Sollte der Antragssteller fürchten, aufgrund einer schlechten Auskunft keinen Bankkredit zu erhalten, kann er also ein schufafreies Kreditangebot abschließen, allerdings zu einem deutlich höheren Zins.

Wo kann heutzutage der beste Kredit abgeschlossen werden?

Die Kreditbranche hat sich seit Etablierung des Internets erheblich weiterentwickelt. Neben der klassischen Hausbank bieten immer mehr Direktbanken und Kreditplattformen online ihre Dienste an. Viele von ihnen nehmen eine unterschiedliche Bewertung der Bonität von Antragstellern vor oder setzen abweichende Sicherheiten voraus.

Für Kreditnehmer ist es deshalb wichtig, sich über die vielfältigen Konditionen des modernen Kreditmarktes zu informieren und den individuell besten Ansprechpartner zu finden. Eine Ablehnung bei einzelnen Kreditinstituten muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass alle Kreditgeber den Antrag auf Kredit ablehnen.

Gesamtbewertung
Wie findest Du den Beitrag?
[Total: 0 Average: 0]
 
olar-anlage auf hausdach
Diverses

Eigenen Strom produzieren?

Es gibt mittlerweile viele Faktoren, die zu einem kontinuierlich steigenden Strompreis führen. Deshalb überlegen sich schon viele Hausbesitzer, eigenen Strom zu produzieren. Dadurch wird eine gewisse Unabhängigkeit gegenüber den großen Stromanbietern geschaffen. Zudem entsteht eine […]

euroscheine-in-einer-hand
Verbraucherschutz

Pfändungsschutzkonto (P-Konto)

Niemand gerät gerne in die Situation, dass sie oder er gepfändet wird. Dennoch gibt es unterschiedliche Umstände und Ereignisse im Leben, die nicht vorhersehbar sind und finanzielle Schwierigkeiten mit sich bringen. Doch was nicht alle […]

schluesseldienst
Schlüsseldienst

Schlüsseldienst mit Festpreisgarantie finden

1vor2.de möchte der Abzocke in der Schlüsseldienst-Branche ein Ende setzen. Verbraucher finden hier seriöse Schlüsseldienste, die einen fairen Festpreis am Telefon nennen. So können sich Ausgesperrte vor Abzockern schützen. Denn nur wenige Schlüsseldienste sagen am […]

erklaer grafik
Diverses

Grundlagen der gewerblichen Industriereinigung

Im folgenden Beitrag werden interessierte Leser und Verantwortungsträger aus Industrie und produzierendem Gewerbe über die grundlegenden Gegebenheiten informiert, die bei der Reinigung von Betriebsstätten als relevant anzusehen sind. Hierbei sind diese Informationen nicht für bestimmte […]

sofortkredit
Kredit

Sofortkredit: so bekommen Sie sofort einen Kredit

Unter der Bezeichnung Sofortkredit wird ein Kredit verstanden, der sofort ausbezahlt werden kann. Das bedeutet in der Praxis, dass nach erfolgter Freigabe das jeweilige Darlehen unverzüglich, in der Regel noch am selben Werktag, an den […]

hedgefonds
Finanzen

Was ist ein Hedgefonds?

Im Grunde ist ein Hedgefonds schlicht ein Investmentfonds, welcher allerdings im Unterschied zu letztgenannten einer geringen oder gar keiner Regulierung unterliegt und eine aktive bis aggressive Anlage- bzw. Investitionspolitik verfolgt. Die Finanzinstrumente, die dazu eingesetzt […]