KangerTech: Akkuträger, Verdampfer und E-Zigaretten-Sets

kangertech

KangerTech gehört zu den renommiertesten Marken am E-Zigaretten-Markt. Schon seit 2007 produziert die chinesische Firma E-Zigaretten – damals noch ein ganz neues Produkt. Damit gehört sie zu den ersten und ältesten Herstellern. Dem Pioniergeist ist KangerTech treu geblieben, auch heute noch spielen Innovation und Erfindergeist eine große Rolle für das Unternehmen. KangerTech hat auch eine einzigartige Formensprache entwickelt, mit der Produkte wie die DRIPBOX oder die SUBBOX aus der Masse der E-Zigaretten hervorstechen.

Der chinesische Hersteller produziert nicht nur für den heimischen Markt, sondern ist mit seinen Produkten auch in Europa und Nordamerika sehr erfolgreich. Das liegt auch an den hohen Qualitätsstandards, denen sich KangerTech verpflichtet fühlt. Alle Produkte sind nicht nur CE- und RoHS-zertifiziert, sondern müssen auch die strengen Auflagen der Umweltnorm ISO 1400 erfüllen.

So klappt der Umstieg: Startersets in verschiedenen Ausführungen

Besonders beliebt sind die diversen Startersets der Firma. Die Sets, die meist aus zwei E-Zigaretten bestehen, haben schon vielen Rauchern den Umstieg auf das Dampfen erleichtert. Dass die E-Zigaretten bei den Startersets immer gleich in doppelter Ausführung kommen, hat einen einfachen und praktischen Grund: Während eine E-Zigarette lädt, kann mit der anderen weitergedampft werden. So kommt man gar nicht erst in Versuchung, wieder mit dem Rauchen normaler Zigaretten anzufangen.

Das bekannteste Einsteigerset von KangerTech ist die EVOD. Mit dem Verdampfer im hochohmigen Bereich werden Backendampfer glücklich, die ein mit normalen Zigaretten vergleichbares Zuggefühl haben wollen.

Die EVOD wird in diversen Variationen hergestellt, um den unterschiedlichen Vorlieben und Geschmäckern Rechnung zu tragen.

Die EVOD Mega zum Beispiel bietet für kleines Geld einen größeren Tank und eine deutlich höhere Akkukapazität. Dass das Gerät dann auch etwas größer ausfällt, versteht sich von selbst.

Die EVOD Pro V2 besticht mit ihrer lecksicheren Technik. Verdampfer und Akku sind aus einem Guss gefertigt, das garantiert, dass kein Liquid auslaufen kann. Außerdem glänzt sie mit einer regelbaren Luftzufuhr. Beeindruckend sind das Fassungsvermögen des Tanks von 4 ml sowie die Akkukapazität von 2.500 mAh.

Solche Werte braucht sie aber auch, denn mit einem Widerstand von 0,5 beziehungsweise 1,0 Ohm spielt sie schon in der Suohm-Liga mit und verbraucht entsprechend viel Strom und Liquid.

Die Box für den fortgeschrittenen Dampfer

Apropos Subohm: Der Trend zu beeindruckenden Dampfwolken ist natürlich nicht an KangerTech vorbeigegangen. Mit dem SUBOX Mini Starter Kit liefert der Hersteller ein kompaktes, subohmfähiges Starterset ab, das keine Wünsche offen lässt. Als Verdampfer garantiert der SUBTANK Mini für ausgezeichneten Geschmack.

Das Beste dabei: Er kann sowohl mit fertigen Coils als auch als Selbstwickler betrieben werden. Für Power sorgt die KBOX Mini mit regelbarer Wattzahl. Von 10 Watt für gepflegtes Backendampfen bis zu 50 Watt für direkte Lungenzüge mit Subohm-Spulen ist alles möglich. Der Look des Sets ist einzigartig, er erinnert an japanische Digitaluhren aus den 1980er-Jahren. Man könnte ihn als retrofuturistisch bezeichnen.

Durchdachte Verdampferköpfe

Nicht nur die Startersets von KangerTech erfreuen sich größter Beliebtheit, der Hersteller hat auch eine breite Palette hochwertiger Verdampferköpfe im Angebot. Der erstaunlich vielseitige SUBTANK wurde ja bereits erwähnt. Er zählt zweifellos mit zu den besten Clearomizern, die man erwerben kann.

Eine Erwähnung wert ist auch der DOTA. Dabei handelt es sich um einen RDTA, einen Rebuildable Dripping Tank Atomizer. Man könnte sagen das ist ein Tröpfelverdampfer mit Tank. Er vereint das beste beider Welten: Den Geschmack und die Dampfentwicklung eines Tröpfelverdampfers und den Komfort eines Tanks mit 4 ml Fassungsvermögen.

Gesamtbewertung
Wie findest Du den Beitrag?
[Total: 0 Average: 0]
 
schuldnerberatung
Finanzen

Gemeinnützige Schuldnerberatung

Immer mehr Menschen geraten in finanzielle Bedrängnis. Eine schlechtere Wirtschaftslage, dazu die ständig steigenden Möglichkeiten der Ratenkäufe und Kreditaufnahmen und letztlich auch persönliche und private Umstände bilden oftmals ein Netzwerk von unglücklichen Umständen, die Menschen […]

testament
Verbraucherschutz

Rechtsgültigkeit eines selbstverfassten Testaments

Wenn ein Testament mit Maschinenschrift erstellt wird, muss es vor dem Ableben unbedingt in einem Umschlag dem Notar ausgehändigt werden. Ansonsten ist in Deutschland nur die Erstellung eines eigenhändigen Testaments ohne Hilfe möglich. Keine Schreibmaschinen […]

sparschwein
Kredit

Wer benötigt noch Ratenkredite?

Wer sich eine neue Waschmaschine, Fernseher, Kühlschrank oder sonst einen Artikel kaufen will, aber ein leeres Sparschwein hat, kann den Kaufbetrag bei den meisten Händlern auch in monatlichen Raten bezahlen (0%-Finanzierung). Das gilt ebenfalls für […]

haftpflichtversicherung
Versicherungen

Haftpflichtversicherung: übernimmt Haftschäden

In Deutschland ist die Kfz-Haftpflichtversicherung Pflicht für jeden Lenker eines Fahrzeuges auf öffentlichen Straßen. Keine Pflichtversicherung, aber nicht weniger wichtig ist die private Haftpflichtversicherung. Dies ergibt sich aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch, das darauf hinweist, dass […]

crowdfunding
Finanzen

Crowdfunding – was ist das?

Crowdfunding ist ein Begriff aus dem englischen Wortschatz und setzt sich aus Crowd – dem Schwarm und Funding – der Finanzierung zusammen. Auf Deutsch kann man Crowdfunding als Schwarmfinanzierung bezeichnen, dieses Wort ist jedoch wenig […]

sofortkredit
Kredit

Sofortkredit: so bekommen Sie sofort einen Kredit

Unter der Bezeichnung Sofortkredit wird ein Kredit verstanden, der sofort ausbezahlt werden kann. Das bedeutet in der Praxis, dass nach erfolgter Freigabe das jeweilige Darlehen unverzüglich, in der Regel noch am selben Werktag, an den […]