Grundlagen der gewerblichen Industriereinigung

erklaer grafik

Im folgenden Beitrag werden interessierte Leser und Verantwortungsträger aus Industrie und produzierendem Gewerbe über die grundlegenden Gegebenheiten informiert, die bei der Reinigung von Betriebsstätten als relevant anzusehen sind. Hierbei sind diese Informationen nicht für bestimmte Branchen spezifiziert, sondern in einem allgemein gehaltenen Tenor verfasst, um praxisnah über die Herausforderungen zu informieren, die im Bereich der Industriereinigung von Wichtigkeit sind.

Das Aufgabengebiet der Industriereinigung ist komplex. Der Bereich setzt sich aus verschiedenen Elementen zusammen. Qualifizierte Industriereinigung bringt damit eine anspruchsvolle Aufgabe für die Verantwortlichen mit sich.

Um das bestmögliche Grundkonzept zu erarbeiten, bietet sich dieser Lösungsweg an: Bei einem Vor-Ort-Termin im Unternehmen wird eine Aufgabenliste erstellt, die sich an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens in Sachen Industriereinigung maßgeschneidert anpasst.

Hierbei sind die folgenden Leistungen relevant:

  • Bodenreinigung und -pflege
  • Reinigung von Decken und Wänden
  • Glas (außen und innen)
  • Entfernung von Produktionsrückständen an Maschinen
  • Vollumfängliche Anlagen- und Maschinenreinigung
  • Entfernen und Entsorgen von Ablagerungen und Ölen
  • Reinigung und Wartung von Maschinenteilen (Schmierung von Maschinenteilen)

Arbeitsschritte bei der Beseitigung von Verschmutzungen in Industrieanlagen:

  • Anlagen dürfen nicht beschädigt werden – somit fachkundige Auswahl geeigneter Reinigungsmittel oder -methoden
  • Reinigungsutensilien in der Produktionsanlage bereitstellen
  • Unfallverhütungsmaßnahmen beachten (Schutzkleidung, Atemschutz, Schutzbrille, Handschuhe).
  • Abschaltung der Energieversorgung am zu reinigenden Objekt. Ohne Veränderung der Konfiguration.
  • Reinigung der Maschine im Off-Modus
  • Absicherung von Arbeitsbereichen
  • Falls der Auftrag Wartungsarbeiten beinhaltet, werden diese ergänzend durchgeführt
  • Ausführung des eigentlichen Reinigungsprozesses durch qualifizierte Fachkräfte
  • Konservierung der Maschinenteile zur optimalen Instandhaltung
  • Überprüfung und Dokumentation der durchgeführten Arbeiten im Zuge vorschriftskonformer Qualitätssicherung

Industriereinigung wird unter anderem für folgenden Industriebranchen angeboten

  1. Chemisches Gewerbe
  2. Metallverarbeitende Industrie
  3. Textilindustrie
  4. Holzverarbeitende Industrie
  5. Lebensmittel verarbeitende Industrie
  6. Werkstätten und Handwerksbetriebe

Neben der Büroreinigung ist die Industriereinigung eine der häufigsten branchentypischen Dienstleistungen im gewerblichen Bereich.

Professionelles Reinigungsequipment

Ein kompetenter Fachbetrieb arbeitet hierbei mit Einscheibenmaschinen oder Scheuersaugmaschinen für große und kleine Flächen. Der Dienstleister reinigt mit entmineralisiertem Wasser, Nasssaugern, Schleifmaschinen, explosionsgeschützten Staubsaugern, Mopps und orbital-technologischen Maschinen.

Absauggeräte, Gerüste und Leitern, Hochdruckstrahler, Dampfreiniger, Industriestaubsauger, Trockeneisstrahlgeräte und Ultraschallreiniger gehören ebenso zur Grundausstattung.

Hinzu kommen für eine optimale Industriereinigung die fachkundige Anwendung verschiedener Spezialverfahren für besondere Verunreinigungen. Ergänzt wird ein Komplettservice durch die flexiblen Einsatzzeiten des Reinigungsunternehmens.

Ein leistungsstarker Industriereinigungsbetrieb erfüllt weiterhin auch folgenden Kriterien:

  • Reinigung spezieller Flächen und Materialien
  • Einsatz in großer Höhe, an schwer zugänglichen Stellen
  • und in explosionsgefährdeten Bereichen.

Selbstverständlich beachtet ein professioneller Dienstleister bestimmte Arbeitszeiten, Schichtbetrieb und die Gewährleistung einer ungestörten Produktion; weiterhin Sicherheitsvorschriften im Sinne des Arbeitnehmerschutzes. Nur um beispielhaft Einige dieser Kriterien zu benennen.

Desinfektion

Durch die Anwendung hochwirksamer Desinfektionsverfahren eliminiert eine erfahrene Industriereinigungsfirma gefährliche Krankheitserreger wie Covid-19 in kürzester Zeit aus den Produktionsstätten und Büros des auftraggebenden Unternehmens und hält solcher Erreger im Rahmen der kontinuierlichen Reinigung selbstverständlich von dessen Produkten fern.

Im Gespräch mit den verantwortlichen Reinigungsspezialisten erarbeitet man gemeinsam mit dem Auftraggeber ein eigenes, unternehmensspezifisches Hygienekonzept. Dazu gehören eine Analyse zur Ermittlung von Risikobereichen, eine Risikobewertung und die gezielte Entwicklung spezifischer Desinfektions- und Hygienemaßnahmen.

Eine Wirksamkeitsprüfung nach Abschluss der Desinfektionsmaßnahmen stellt sicher, dass der Betrieb effektiv vor krankheitserregenden Stoffen befreit wurde. Details hierzu lassen sich bei einem Beratungsgespräch im Büro oder Vor-Ort im Betrieb klären.

Experten wissen, worauf es ankommt

Nur eine professionelle Arbeitsweise mit speziellem Know-how an Industrieanlagen garantiert eine professionelle Reinigung der Maschinen. Das Hauptziel der Industriereinigung ist es weiterhin, die Lebensdauer der Anlagen zu verlängern. Je besser die Wartung der Maschinen, desto länger kann die volle Funktionalität erhalten bleiben.

Ordnung und Sauberkeit in Produktionsanlagen ist eine Voraussetzung für qualitativ hochwertige Produktion. Verschiedene Arten von Schmutz kommen hierbei mit unterschiedlichen Materialien in Berührung, was Berücksichtigung finden muss.

Sauberkeit in einem Industriebetrieb verlängert nicht nur die Lebensdauer von Produktionsanlagen, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Vermeidung von Unfällen am Arbeitsplatz.

Ein empfehlenswerter Dienstleister für gewerbliche Reinigung offeriert Maschinen- und Industriereinigung in nachhaltiger und umweltkonformer Ausprägung. Ein solcher Anbieter ist beispielsweise die Beyer Gebäudereinigung aus München.

Um dies zu bewerkstelligen, haben Experten spezielle Routinen für die industrielle Reinigung entwickelt. Immer mehr Unternehmen lassen ihre Industrieanlagen und Produktionshallen durch solche zertifizierten Fachbetriebe reinigen. Vor allem die effiziente Vernetzung der verschiedenen Arbeitsschritte schafft hierdurch wirtschaftliche Vorteile für den jeweiligen Auftraggeber.

 

Gesamtbewertung
Wie findest Du den Beitrag?
[Total: 1 Average: 5]
 
wecker
Finanzen

Immobilien: besser gleich kaufen als mieten

Für jeden Mieter stellt sich früher oder später die Frage, ob der Kauf einer Immobilie nicht sinnvoller ist als das ständige Zahlen von Miete. Vieles spricht dabei für einen frühzeitigen Kauf einer Wohnung oder sogar […]

verdampfer
Diverses

Verdampfer: verwandelt Liquid in Dampf

Der Verdampfer ist neben dem Akkuträger das eigentliche Herzstück einer E-Zigarette. Er besteht im Wesentlichen aus dem Tank, der die Flüssigkeit, das Liquid, aufnimmt und einem Verdampferkopf, in dem das Liquid vernebelt wird. Es handelt […]

Mario Draghi
Diverses

Mario Draghi Biografie

Mario Draghi war seit November 2011 Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Er ist Träger des Großkreuzes des italienischen Verdienstordens. Der Bankierssohn wurde am 3. September 1947 in Rom geboren. Er besuchte […]

grafik zum mietpreisanstieg
Verbraucherschutz

Deshalb steigen die Mieten in Deutschland weiter

Die Mieten in Deutschland sind in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Auch für 2022 können die Experten keine Entwarnung geben. Die Mieten werden weiter nach oben gehen, für die steigenden Mietpreise gibt es mehrere Hauptursachen: […]

golden-gate-bridge
Reise

Die Geografie der USA im Überblick

Groß ist kein hinreichender Ausdruck für die USA. Insgesamt umfasst das Land eine Fläche von über 9,8 Millionen Quadratkilometern. Nimmt man nur das Kernland der 48 Bundesstaaten (ohne Alaska und Hawaii), bleibt mit einer Zahl […]

geldautomat
Verbraucherschutz

Girokonto für alle

In Deutschland gibt es einen allgemeinen Rechtsanspruch für Jedermann, ein Girokonto zu eröffnen. Gemäß der EU-Richtlinie über die Vergleichbarkeit von Zahlungskontoentgelten (Zahlungskontenrichtlinie) trifft die Mitgliedstaaten der EU die Verpflichtung, einen derartigen Anspruch im nationalen Recht […]